European PT Cruiser Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Chat Galerie Nutzungsbedingungen Portal Zur Startseite

European PT Cruiser Forum » PT CRUISER - INFO, FUN UND LINKS - » PT Cruiser - Info » CRD und aktuelle Schadstoffdiskussion / Dieselfahrverbot » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen CRD und aktuelle Schadstoffdiskussion / Dieselfahrverbot
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Old Yellow Old Yellow ist männlich
Junior Cruiser


images/avatars/avatar-5219.jpg

Dabei seit: 27.02.2011
Beiträge: 32
Herkunft: Köln
Motor: 2x CRD
Ausstattung: Limited
Farbe: red + grey
EZ: 04/2004

CRD und aktuelle Schadstoffdiskussion / Dieselfahrverbot Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Nach wie vor stellt das Cruisen mit meinem CRD für mich einen absoluten Genuss und Quell der Freude dar. Das möchte ich auch nicht ändern.
Ich fahre einen CRD, Baujahr 2004, Schadstoffklasse EURO 3, Umweltplakette grün. Ich wohne in der Kölner Innenstadt, in diesem Bereich ist bereits seit vielen Jahren eine Umweltzone eingerichtet.
Ich gehe davon aus, dass unter den aktuellen Vorrausetzungen und Diskussionen das Dieselfahrverbot mich betreffen wird.
Frage für mich ist, was tun?
Fährt überhaupt noch jemand den PT? Habt ihr ihn schon alle verkauft?
Ich weiß ja noch nicht einmal ob Nachrüsten auf EURO4 möglich ist, und was soll es bringen? Und wer würde das machen, Fiat-Chrysler Werkstatt? Nachrüstung auf EURO5 oder EURO6 dürfte eh nicht zu realisieren sein, denke ich. Umsteigen auf Benziner scheint ja auch nicht die Lösung zu sein, haben auch überwiegend Emissionsklassen ja auch überwiegend EURO3.
Was macht ihr in dieser Situation? Habt ihr Tipps und Lösungsansätze?

Falls das Thema hier schon mal behandelt wurde, ich habe es leider nicht gefunden.

Beste Grüsse
Dieter

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Old Yellow: 08.03.2018 13:41.

08.03.2018 13:39 Old Yellow ist offline E-Mail an Old Yellow senden Beiträge von Old Yellow suchen Nehmen Sie Old Yellow in Ihre Freundesliste auf
cliffideo cliffideo ist männlich
Senior Cruiser


Dabei seit: 02.10.2012
Beiträge: 180
Herkunft: Weyhe/Erichshof
Motor: 2,2 l CRD
Ausstattung: Touring
Farbe: Schwarz
EZ: 09/2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit der grünen Plakette und Euro3 wurde wohl schon mal ein Partikelfilter nachgerüstet, mehr kannst Du aktuell also nicht mehr tun.

Bei uns ist in der Nähe nur die Umweltzone Innenstadt Bremen vorhanden, die man gut umgehen kann, wenn man nicht ins Zentrum oder zum Bahnhof will.
Dafür wird dann eben der Benziner-Zweitwagen genutzt,

Ansonsten kann man nur abwarten, was die Zukunft ergeben wird und ob es dauerhafte Fahrverbote für Diesel geben wird.
10.03.2018 18:31 cliffideo ist offline E-Mail an cliffideo senden Beiträge von cliffideo suchen Nehmen Sie cliffideo in Ihre Freundesliste auf
Captain Cudie   Zeige Captain Cudie auf Karte Captain Cudie ist männlich
Cool Newbie Cruiser


Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 13
Herkunft: Schleswig-Holstein
Motor: 2,2 CRD
Ausstattung: Touring Passion
Farbe: Deep Cranberry
EZ: 2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir fahren unseren weiter bis es nicht mehr geht-bis es sich nicht mehr lohnt Geld reinzustecken. Ein ansonsten intaktes Auto zu verschrotten, lehne ich ab.
Wenn ich mach Hamburg in die Nähe der Stresemannnstr.muss, fahre ich halt über Parallelstraßen. Wenn in Flensburg Fahrverbote kommen, fahre ich halt nicht mehr in die Stadt. Einkaufen auf dem Dorf geht immer und für den Rest gibts dann Internet.
Schadet zwar der regionalen Wirtschaft, schont aber meinen Geldbeutel und meine Nerven. Und ausserdem gibts ja auch noch P&R

Und wenn dem Staat Geld fehlt wegen der fehlenden KFZ-Steuer, sollen sie mal bei den
Autobauern klopfen......
11.03.2018 10:33 Captain Cudie ist offline E-Mail an Captain Cudie senden Beiträge von Captain Cudie suchen Nehmen Sie Captain Cudie in Ihre Freundesliste auf
superbee   Zeige superbee auf Karte superbee ist männlich
The Cruiser is my Life


images/avatars/avatar-5616.jpg

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 3.523
Herkunft: D-Aach am Bodensee
Motor: 2,0l
Ausstattung: Touring Umbau
Farbe: patriotblue
EZ: 11/2000

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Macht euch doch nicht immer so einen Kopf.Wer soll das kontrollieren?Selbst der Polizeichef in Deutschland hat das schon im Fernsehen erzählt,daß die Polizei andere Sorgen hat.Da wo keiner kontrolliert ,da gibts auch keine Strafen.Ich bin in 6 Jahren auch noch nie wegen einer Grünen Plakette überprüft worden und an meinen Autos sieht man auch nie ein 2,0l oder CRD kleben.Bald sind die Benziner dran und die V8s.Die Deutschen sind Schießhasen und machen alles,daß wissen die da oben.Laßt euch doch nicht immer Angst machen,geht doch mal dagegen und zeigt,wer das Volk ist.Bald bin ich wohl der einzige PT Fahrer in Deutschland.
traurig Idee Augenzwinkern

__________________
Gruß V8- Harry!

real rods never die !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von superbee: 11.03.2018 11:35.

11.03.2018 11:34 superbee ist offline E-Mail an superbee senden Beiträge von superbee suchen Nehmen Sie superbee in Ihre Freundesliste auf
PTDiesel02 PTDiesel02 ist männlich
Senior Cruiser


images/avatars/avatar-8.gif

Dabei seit: 23.11.2012
Beiträge: 177
Herkunft: Schleswig-Holstein
Motor: 2,2CRD
Ausstattung: Passion
Farbe: graphite
EZ: 03/2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir kommt keine Plakette an mein Auto... Gott sei Dank gibt es die schwachsinnigen Umweltzonen in und um Flensburg (noch) nicht.

__________________
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/552236.html
11.03.2018 17:28 PTDiesel02 ist offline E-Mail an PTDiesel02 senden Beiträge von PTDiesel02 suchen Nehmen Sie PTDiesel02 in Ihre Freundesliste auf
CRDKoelnWest CRDKoelnWest ist männlich
Newbie Cruiser


Dabei seit: 11.03.2018
Beiträge: 2
Herkunft: Köln
Motor: 2,2 CRD

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nettes Thema.
Hier im Westen ist es mit dem Duckmäusertum ganz besonders schlimm.
Wieso redet man nicht über den ÖPNV.Dieselbusse sind nicht weniger Gesund.
Rheinschifffahrt?Haben die alle ne Lobby??
11.03.2018 19:34 CRDKoelnWest ist offline E-Mail an CRDKoelnWest senden Beiträge von CRDKoelnWest suchen Nehmen Sie CRDKoelnWest in Ihre Freundesliste auf
cliffideo cliffideo ist männlich
Senior Cruiser


Dabei seit: 02.10.2012
Beiträge: 180
Herkunft: Weyhe/Erichshof
Motor: 2,2 l CRD
Ausstattung: Touring
Farbe: Schwarz
EZ: 09/2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Bremen sollte man aufpassen, 2017 wurden über 8000 Verstöße geahndet und das Stadtsäckel gefüllt,
bevor ich da mit einer gelben Plakette auffalle, hab ich die lieber entfernt

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cliffideo: 12.03.2018 00:20.

12.03.2018 00:18 cliffideo ist offline E-Mail an cliffideo senden Beiträge von cliffideo suchen Nehmen Sie cliffideo in Ihre Freundesliste auf
schwarzfahrer schwarzfahrer ist männlich
Senior Cruiser


images/avatars/avatar-4.gif

Dabei seit: 13.03.2016
Beiträge: 188
Herkunft: Bremen
Motor: 1,6
Farbe: schwarz
EZ: 2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, in Bremen ist es sehr speziell.Die Stadt ist chronisch Pleite und holt sich jeden erreichbaren Cent.
Als Autofahrer, egal welche Motorisierung, steht man Dank des grünen Senator Lohse direkt eine Stufe unterhalb von Kinderschändern. Radfahrer dürfen gegen alle Regel und Gesetze verstoßen da sie ja so umweltfreundlich sind.
Die Krönung ist aber die Schlachte. Das ist ein riesiger Biergarten direkt an der Weser. Wenn da ein Binnenschiff vorbeifährt, drehen die ca. 500 m entfernten "Umwelt-Meßstationen" wegen der gemessenen Schadstoffe total durch.
Ich glaube, daß durch den übermäßigen Biergenuss der Feinstaub aus den Körper einfach herausgespült wird.

__________________
Life is a game

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von schwarzfahrer: 12.03.2018 11:24.

12.03.2018 11:22 schwarzfahrer ist offline E-Mail an schwarzfahrer senden Beiträge von schwarzfahrer suchen Nehmen Sie schwarzfahrer in Ihre Freundesliste auf
Sanionkel   Zeige Sanionkel auf Karte Sanionkel ist männlich
Diamond Cruiser


images/avatars/avatar-3850.jpg

Dabei seit: 08.05.2005
Beiträge: 1.905
Herkunft: geb.Berlin, wohnhaft 15XXX
Motor: 2,2 CRD
Ausstattung: Limited+
Farbe: Midnightbluemet
EZ: 10/2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi,

zitat aus "welt.de":

Wie dringend bindende Abkommen nötig sind, verdeutlichen einige Zahlen: Die Weltflotte von 90.000 Schiffen verbrennt rund 370 Millionen Tonnen Treibstoff pro Jahr, was einer Emission von 20 Millionen Tonnen Schwefeloxid entspricht. Allein die 15 größten Schiffe der Welt stießen pro Jahr so viele Schadstoffe aus wie 750 Millionen Autos, so der NABU (Naturschutzbund Deutschland).

ich hab letztes jahr meinen crd verkauft da ich ein angebto einer 2012er c-klasse t- modell für 8000 hatte. der hat euro 5.
im moment ist die diskussion unsachlich von alles seiten. ich denke die e-autos sollen stärker verkauft werden. aber was nutzt das dem kleinen mann der sich nicht mal kurz ein euro 6 für 30.000 kaufen kann. politiker haben es da einfacher. passt der alte nicht ins umweltgeschwafel wird über steuergelder mal schnell eine ganze flotte gekauft.

gut meine c-klasse war wahrlich nicht teuer und ich würde evtl auch bei einer umrüstung was zuzahlen.
aber wer versichert mir das ich 10 jahre damit fahren kann ohne das sich irgend ein typ sich profilieren will und sich was neues ausdenkt?
vielleicht sind ja auch die benziner bald dran

gruß
guido

__________________
Am Öl kanns nicht gelegen haben, ist keins drin smile
12.03.2018 13:13 Sanionkel ist offline E-Mail an Sanionkel senden Homepage von Sanionkel Beiträge von Sanionkel suchen Nehmen Sie Sanionkel in Ihre Freundesliste auf
snailz   Zeige snailz auf Karte snailz ist männlich
Top Senior Cruiser


images/avatars/avatar-4897.jpg

Dabei seit: 31.08.2003
Beiträge: 428
Herkunft: Duisburg-Rheinhausen
Motor: 2,0+2,2l
Ausstattung: Classic,touring
Farbe: PBlue,black
EZ: 7/0,5/6

traurig Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja diese leidige Dieselfahrverbotsdebatte.
Bin momentan auch arg am überlegen wie gehts weiter. Unser CRD hat mittlerweile einiges an Wartungsstau und müßte mal gründlichst repariert werden.
Und da fängt für mich das Dilemma an. Wohnend quasi mitten im Ruhrgebiet, eingekreist von x Gemeinden wo, wenn es denn kommt ein Fahrverbot zu erwarten ist.
Man überlegt und überlegt. Lohnts noch eine größere Summe in den Diesel zu stecken?
Ich für meinen Teil halte die Augen auf nach nem Facelift 2,4 Benziner. Sollte sich einer finden werden einige sachen vom Diesel übernommen und dann mag er in Frieden ruhn. Das schlimme ist, derzeit sind kaum gute geschlossene PTs Facelift am Markt und Cabrio kommt wegen der eingeschränkten Ladekapazität nicht in Frage.
Na der 2000er Benziner ist noch fit, so das wenigstens ein PT zum Fahren da ist.
Achja sollte jemand irgendwo einen 2.4 Facelift mit wenig KM sehen sagt Bescheid, sofern der nicht am anderen Ende von Deutschland steht. smile

__________________
"In the Beginning there was nothing but rock
Then somebody invented the wheel
And things just began to roll."
03.06.2018 16:04 snailz ist offline E-Mail an snailz senden Beiträge von snailz suchen Nehmen Sie snailz in Ihre Freundesliste auf
Cruisus Cruisus ist männlich
Top Senior Cruiser


images/avatars/avatar-1144.jpg

Dabei seit: 09.12.2002
Beiträge: 297
Herkunft: Dierdorf / Westerwald
Motor: 2,2 L CRD
Ausstattung: Limited
Farbe: Bright Silver
EZ: 05/2002

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im TV-Presseclub letzten Sonntag wurde gesagt, dass ausländische Dieselfahrzeuge von der aktuellen Abgasdiskussion bzw. von Fahrverboten ausgenommen sei, weil man sowieso "nicht an deren Hersteller herankomme"!
Mein PT-Cruiser CRD Baujahr 2002 ist doch ein amerikanisches Auto (Chrysler!), in Graz (Östereich) hergestellt aber mit einem Dieselmotor aus Untertürkheim ausgestattet.
Der TÜV verpasste ihm die gelbe Plakette (CO²-Emissionsklasse 3); damit durfte ich z.B. in Essen bestimmt Zonen nicht befahren.
Frage: Unterliege ich nun auch noch den NOX-Schadstoffklassen bzw. -Fahrverboten???

Wie tausende andere Dieselfahrer habe ich vor 15 Jahren gutgläubig einen umweltfreundlichen Wagen beschafft, der heute als "Stinker" verteufelt wird. Nun soll ich dafür von den Behörden bestraft werden, die diesem Auto seinerzeit die Typenzulassung erteilt haben? Für wie blöde hält man uns eigentlich?

__________________
CruisusAusruf
keep happy cruisin´! Daumen
01.10.2018 11:50 Cruisus ist offline E-Mail an Cruisus senden Beiträge von Cruisus suchen Nehmen Sie Cruisus in Ihre Freundesliste auf
Old Yellow Old Yellow ist männlich
Junior Cruiser


images/avatars/avatar-5219.jpg

Dabei seit: 27.02.2011
Beiträge: 32
Herkunft: Köln
Motor: 2x CRD
Ausstattung: Limited
Farbe: red + grey
EZ: 04/2004

Themenstarter Thema begonnen von Old Yellow
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cruisus
Im TV-Presseclub letzten Sonntag wurde gesagt, dass ausländische Dieselfahrzeuge von der aktuellen Abgasdiskussion bzw. von Fahrverboten ausgenommen sei, weil man sowieso "nicht an deren Hersteller herankomme"!


Das wäre ja DIE Lösung!
Sind das gesicherte Informationen?
Wie gesagt, ich gehe davon aus das in der Kölner Innenstadt früher oder später Fahrverbote kommen.
Im Moment bin ich noch zuversichtlich, da ich ja Anwohner bin. Ich muss ja irgendwie zur Arbeit und nach Hause kommen. Schwerbehindertenausweis habe ich auch.
Hoffe daher, dass ich vom Fahrverbot befreit werde Augen rollen
11.10.2018 14:35 Old Yellow ist offline E-Mail an Old Yellow senden Beiträge von Old Yellow suchen Nehmen Sie Old Yellow in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
European PT Cruiser Forum » PT CRUISER - INFO, FUN UND LINKS - » PT Cruiser - Info » CRD und aktuelle Schadstoffdiskussion / Dieselfahrverbot

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH