European PT Cruiser Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Chat Galerie Nutzungsbedingungen Portal Zur Startseite

European PT Cruiser Forum » PT CRUISER - TECHNIK, ZUBEHÖR, UMBAUTEN - » PT Cruiser - Technik, Tipps, Probleme und deren Lösung » Pt Cruiser 2.0 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pt Cruiser 2.0
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ChryslerPiti ChryslerPiti ist männlich
Newbie Cruiser


Dabei seit: 10.08.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Bonn
Motor: 2.0
Ausstattung: Limited
Farbe: Black
EZ: 12/2003

Pt Cruiser 2.0 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo....

Ich habe mich bereits im Forum durchgelesen und auch einiges gefunden, aber frage nochmal nach. Mein Pt stand 2 Tage wurde sonst Täglich c.a 30 km bewegt...habe ihn dann gestartet da lief er ein paar sec wie ien Panzer...habe ihn eine zeit lang gefahren Temperatur ging einen Strich über die hälfte und Lüfter lief auch noch kurz nach dem abstellen..Am nächsten Morgen Sohn weg gebracht stelle das Auto ab Brodelt es im Ausgleichsbehälter.Temperatur war wie oben beschrieben.habe dann wasser kontroliert bzw aufgefüllt der Deckel vom Kühler sah bescheiden aus versifft usw.Am nächsten Tag Autobahnfahrt hin alles Top so Ca.15km beim Umfahren aufeinmal wieder diese Brodel Geräusche im Ausgleichsbehäter und Temperatur Anstieg, habe dann Heizung eingeschaltet da ich nicht anhalten konnte die blieb aber Kalt...auf der Bahn fing er dann an ins Rote zugehen habe dann angehalten auf dem seitenstreifen...Brodelte wie *** und drückte auch am überlauf etwas wasser raus...nachdem er abgekühlt war erstmal von der Autobahn runter war mir zu gefährlich mit Pausen hab ich bis nachhause geschafft ohne das er wieder überkochte...(wasser aufgefüllt auf der AB)
So Problem ist was ist los er hat 162000 gelaufen immer alle inspektionen bekommen und lief auch vor der Standzeit...Wenn ich ihn stehen lasse im stand braucht er lange um Warmzuwerden, bei der Fahrt geht es etwas Schneller ca.15 min..Heizung gibt Lauwarm und manchmal warme luft wenn ich gas gebe...habe jetzt ma Thermostat bestellt und hoffe das es das ist...Bei Defekter ZKD müsste er doch schnell heiss werden oder...er braucht lange um auf Temperatur zu kommen und wird halt dann schnell heiss unter Last....

Ich bedanke mich für eure Zeit und die Antworten
Mfg Didi
10.08.2017 19:47 ChryslerPiti ist offline E-Mail an ChryslerPiti senden Beiträge von ChryslerPiti suchen Nehmen Sie ChryslerPiti in Ihre Freundesliste auf
superbee   Zeige superbee auf Karte superbee ist männlich
The Cruiser is my Life


images/avatars/avatar-5616.jpg

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 3.279
Herkunft: D-Aach am Bodensee
Motor: 2,0l
Ausstattung: Touring Umbau
Farbe: patriotblue
EZ: 11/2000

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das was mich beunruhigen würde,ist das er lief wie ein Panzer beim Starten.Das deutet auf Wasser im Verbrennungsraum,da tippe ich dann schon auf ZKD.Mach mal alles aus,wenn du den PT kalt startest.Hast du dann Blubbergeräusche von der Heizung her?Dann ist es sicher die ZKD. traurig

__________________
Gruß V8- Harry!

real rods never die !
11.08.2017 10:07 superbee ist offline E-Mail an superbee senden Beiträge von superbee suchen Nehmen Sie superbee in Ihre Freundesliste auf
ChryslerPiti ChryslerPiti ist männlich
Newbie Cruiser


Dabei seit: 10.08.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Bonn
Motor: 2.0
Ausstattung: Limited
Farbe: Black
EZ: 12/2003

Themenstarter Thema begonnen von ChryslerPiti
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

es blubbert im Ausgleichsbehälter....der Panzerstart war eher so wie zündproblem ohne qualmen oder so lief halt 5 sec wie auf 3 zylinder..und wasser im Verbrennungsraum sollte ja dann zusehen sein...öl im wasser oder andersrum? mfg Didi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ChryslerPiti: 11.08.2017 16:27.

11.08.2017 16:25 ChryslerPiti ist offline E-Mail an ChryslerPiti senden Beiträge von ChryslerPiti suchen Nehmen Sie ChryslerPiti in Ihre Freundesliste auf
superbee   Zeige superbee auf Karte superbee ist männlich
The Cruiser is my Life


images/avatars/avatar-5616.jpg

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 3.279
Herkunft: D-Aach am Bodensee
Motor: 2,0l
Ausstattung: Touring Umbau
Farbe: patriotblue
EZ: 11/2000

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das siehst du nicht,sind die ersten Anzeichen,kannst nur über CO2 Messung feststellen bei AU oder mit dem Färbetest von Abgasen im Kühlwasser.Das haben schon einige hinter uns und meiner ist auch schon 1Woche in der Werkstatt wegen nicht sichtbarem Wasserverlust,nichts zu sehen,kein Hitzeproblem und trotzdem gehen wir langsam von der ZKD aus.

__________________
Gruß V8- Harry!

real rods never die !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von superbee: 11.08.2017 22:22.

11.08.2017 22:16 superbee ist offline E-Mail an superbee senden Beiträge von superbee suchen Nehmen Sie superbee in Ihre Freundesliste auf
ChryslerPiti ChryslerPiti ist männlich
Newbie Cruiser


Dabei seit: 10.08.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Bonn
Motor: 2.0
Ausstattung: Limited
Farbe: Black
EZ: 12/2003

Themenstarter Thema begonnen von ChryslerPiti
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

update..

Thermostat gewechselt und Deckel auch...Heizung geht nicht..haben entlüftet es kommt immer zu überdruck im system...habe nach der nachhausefahrt vom Kumpel den Deckel von Voyager bekommen...Heizung war auf stufe 1 warm und Auto wurde nicht warm kein Blubbern nix....habe dann heizung auf kalt gestellt und da fing er an zu steigen und auch anzublubbern...komiches Phenomen denken an Wasser Pumpe im stand wird er überhauptnicht warm nur bei last....schade wird mir zu teuer werde ihn wohl verkaufen...Rechnungen dabei Tuning 2700 und Reparaturen 2200 von 2016 sollte reichensmile
12.08.2017 22:41 ChryslerPiti ist offline E-Mail an ChryslerPiti senden Beiträge von ChryslerPiti suchen Nehmen Sie ChryslerPiti in Ihre Freundesliste auf
anna-conda anna-conda ist weiblich
Bronze Cruiser


Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 741
Herkunft: Frankfurt/Main Niederrad
Motor: 2,0l
Ausstattung: touring
Farbe: bright silver
EZ: 08/2004

RE: Pt Cruiser 2.0 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ChryslerPiti
auf der Bahn fing er dann an ins Rote zugehen


Das ist dann erfahrungsgemaess der technische Knockout.
All das Andere haette Ihnen der PT aus meiner Erfahrung wohl verziehen.

Eine Rep. ist/wird doch recht teuer.Ich denke alles in allem +/- 3000€
Ein- & Ausbau,mit moeglichem Planen des Z-Kopfes,und allen Ersatzteilen,
die bei der Gelegenheit klugerweise gewechselt werden sollten.
Haben Sie einen neuen Kuehlerdeckel genommen,oder auch nur
einen gebrauchten?
Dieses Teil ist recht komplex und daher von einiger Wichtigkeit.
Auf die Schnelle einen Gebrauchten oder gar aus einem anderen Fahrzeug,
ist nicht sehr hilfreich.Das der nicht i.O.war.ergibt sich aus Ihre Be-
merkung,dass er "versifft" war.Ueber die genaue Funktion gibt es hier Im Forum (Suche) einiges zu lesen.Wie schon bemerkt,das ist nicht einfach nur ein Stopfen. smile

Gruss anna-conda

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von anna-conda: 13.08.2017 23:27.

13.08.2017 23:27 anna-conda ist offline E-Mail an anna-conda senden Beiträge von anna-conda suchen Nehmen Sie anna-conda in Ihre Freundesliste auf
ChryslerPiti ChryslerPiti ist männlich
Newbie Cruiser


Dabei seit: 10.08.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Bonn
Motor: 2.0
Ausstattung: Limited
Farbe: Black
EZ: 12/2003

Themenstarter Thema begonnen von ChryslerPiti
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke für deine Antwort naja er war ganz kurz im Roten wobei das problem sich nicht verändert hat...unten sind die neusten erkentnisse nach neuen Thermostat Deckel vom Kumpel da ich einen BEstellt hatte der aber 17 psi hat statt 16


Hallo Zusammen...

Mein Chrysler ist Phenomenal...kurze Geschichte..bin gefahren Heizung hat nur Kalte Luft abgegeben und der wagen Blubberte nach dem Abstellen,da habe ich ihn nachgesehen Wasser aufgefüllt usw,plötzlich wärend der Fahrt auf der Autobahn Blubbern und Heiss bis ins Rote 1 min dann ab auf den Standstreifen....Auto Abkühlen lassen Wasser was über den Ausgleichsbehälter rausgedrückt wurde und bis zu nächsten ausfahrt da gings wieder richtung Rot...Jetzt haben wir ein neues Thermostat geholt eingebaut über die entlüfterschraube entlüftet usw immer noch da selbe...seid tagen fahre ich und halte immer an zum abkühlen bzw schraube entlüftung auf bis der druck weg ist fülle auf und fahre weiter.Jetzt kam das Phenomen das die heizung auf stufe 1 heiss abgibt auf volle pulle aber irgendwann kühler wird...ich kann mit dem wagen fahren ob gebläse heiss oder auf kalt steht solange drehzahl da ist temperatur bleibt auf der mitte oder kurz drüber,wenn ich langsamer Fahre geht er leicht höher..soweit so gut blubbert nix die schläusche oben und unten sind heiss und würde sagen prall gefüllt man kann sie etwas zusammen drücken...bin eben 20 km gefahren an der ampel wotte er mal etwas steigen aber im rahmen sobald ich dann bei 2500 war ging alles gegen mitte...jetzt kommt es wenn ich die heizklappe auf scheibenheizung stelle bäng knallt er hoch im stand und wärend der fahrt...ich weiss nicht was ich machen soll dachte an wasserpumpe wäre aber blödsinn am anfang bleib er egal wielange ich ihn laufen lassen habe im stand auch mit klima kalt wurde heiss wärend der fahrt und nun ist es andersrum?? hoffe es hat jemand eine iddee...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ChryslerPiti: 15.08.2017 21:07.

15.08.2017 21:05 ChryslerPiti ist offline E-Mail an ChryslerPiti senden Beiträge von ChryslerPiti suchen Nehmen Sie ChryslerPiti in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
European PT Cruiser Forum » PT CRUISER - TECHNIK, ZUBEHÖR, UMBAUTEN - » PT Cruiser - Technik, Tipps, Probleme und deren Lösung » Pt Cruiser 2.0

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH